Was bedeuten die unterschiedlichen Erfahrungslevel?

Es bestehen für die einzelnen Berufsgruppen leichte Unterschiede in der Definition der Erfahrungslevel. Allgemein gilt:


Anfänger – Der Arbeitnehmer hat je nach Berufsgruppe keine oder wenige Jahre Erfahrung in diesem Beruf. 


Erfahren – Der Arbeitnehmer hat mehrere Jahre Berufserfahrung, abhängig von der jeweiligen Berufgsgruppe. 


Profi – Der Arbeitnehmer hat eine berufsbezogene, abgeschlossene Ausbildung mit EFZ oder gleichwertigem Diplom.

M
Maurice ist der Autor dieses Lösungsartikels.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.